Über Mich

Ana Steindorff Pinheiro

Ich bin Ärztin seit über 15 Jahren.

Kurzer Lebenslauf  Ich bin bei Mezis .

                                              Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte

Interview Vegetarier Bund

Ich praktizierte Medizin in Deutschland, Portugal, Irland, Frankreich, Süd Afrika und Mosambik. In dieser Zeit und in diesen vielen Ländern habe ich die  vielen Seiten der Medizin kennengelernt.

Als junge Ärztin war ich abgeschreckt von den chronischen Krankheiten: die Medizin hatte so wenig zu bieten – immerhin heißen sie chronisch, weil sie unheilbar sind. Tabletten verschreiben und die immer kränkeren Patienten besuchen war traurig und aussichtslos. Deshalb und nach ein paar Notfällen die ich noch besser meistern wollte, wurde ich Fachärztin für Anästhesie und Notärztin. Ich kümmerte mich hauptsächlich und am Liebsten um Notfälle und schnelle intensive Behandlung. Besonders bei Unfällen ist die westliche hochtechnisierte Medizin unschlagbar erfolgreich. Patienten retten in dieser Situation ist eine sehr bereichernde Erfahrung gewesen.

Dann kamen die Erfahrungen mit der Medizin als Wirtschaft. Die ökonomischen Interessen der Medizin werden immer wichtiger und scheinen ein unaufhaltsamer „Fortschritt“ zu sein. Gleichzeitig lernte ich erstmals aus Zufall die Erfolge in der Ernährungsmedizin kennen. Ernährungsmedizin… erfolgreich und wegen fehlender Wirtschaftlichkeit ein kaum benutzter Zweig der Medizin.

Wissenschaftlich und Präzise, und doch gleichzeitig Ganzheitlich und Menschlich. Begeistert lernte ich dieses Gebiet der Medizin kennen und spezialisiere mich seit dem besonders auf pflanzlichbasierte Ernährungsmedizin.

In diesem Zuge begann ein neuer Anfang: 2015 die Weiterbildung in Allgemeinmedizin.